Privacy

DA­TEN­SCHUTZ­ER­KLÄ­RUNG

Ver­ant­wort­li­che Stel­le im Sin­ne der Da­ten­schutz­ge­set­ze, ins­be­son­de­re der EU-Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung (DS­GVO), ist:

Gün­ther GmbH Tem­pe­ra­tur­mess­tech­nik
Bau­hof­stras­se 12
90571 Schwaig
Deutsch­land
Tel.: 0911- 50 69 95- 0
E-Mail: in­fo@​gue​nthe​r.​eu 
Web­site: www.​gue​nthe​r.​eu 

NAME UND ANSCHRIFT DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
Hartmut Gläser
Deutschland
Tel.: +49 171 477 6920
E-Mail: info@hagl-arbeitssicherheit.de  

ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt normalerweise nur nach Einwilligung des Nutzers. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

DATENLÖSCHUNG UND SPEICHERDAUER

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

KONTAKTFORMULAR, E-MAIL-KONTAKT

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  1. Datum und Uhrzeit der Anfrage
  2. Vorname, Nachname
  3. E-Mail-Adresse und Telefonnummer (falls angegeben)
  4. Nachricht

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

AUSKUNFTSRECHT

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  6. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

RECHT AUF BERICHTIGUNG

Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen das Recht personenbezogenen Daten die Sie betreffen, sofern die verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind, auf Berichtigung oder Vervollständigung. Die Berichtigung hat der Verantwortliche unverzüglich vorzunehmen.

RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Daten zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen noch benötigt werden, die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, eine Prüfung Ihres Anliegens noch aussteht oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben.

RECHT AUF LÖSCHUNG / LÖSCHUNGSPFLICHT

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein (Art. 21 Abs. 1 DSGVO) und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch ein.
  4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 
RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, personenbezogenen Daten die Sie betreffen und die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

WIDERSPRUCHSRECHT

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

RECHT AUF WIDERRUF DER DATENSCHUTZRECHTLICHEN EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art.77 DSGVO).

Aufsichtsbehörde Bayern

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Telefon: 0981/53-1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

ZWE­CKE DER DA­TEN­VER­AR­BEI­TUNG DURCH DIE VER­ANT­WORT­LI­CHE STEL­LE UND DRIT­TE

Wir ver­ar­bei­ten Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur zu den in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung ge­nann­ten Zwe­cken. Ei­ne Über­mitt­lung Ih­rer per­sön­li­chen Da­ten an Drit­te zu an­de­ren als den ge­nann­ten Zwe­cken fin­det nicht statt. Wir ge­ben Ih­re per­sön­li­chen Da­ten nur an Drit­te wei­ter, wenn:

  • Sie Ih­re aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung da­zu er­teilt ha­ben,
  • die Ver­ar­bei­tung zur Ab­wick­lung ei­nes Ver­trags mit Ih­nen er­for­der­lich ist,
  • die Ver­ar­bei­tung zur Er­fül­lung ei­ner recht­li­chen Ver­pflich­tung er­for­der­lich ist,

die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung be­rech­tig­ter In­ter­es­sen er­for­der­lich ist und kein Grund zur An­nah­me be­steht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges In­ter­es­se an der Nicht­wei­ter­ga­be Ih­rer Da­ten ha­ben.

ER­FAS­SUNG ALL­GE­MEI­NER IN­FOR­MA­TIO­NEN BEIM BE­SUCH UN­SE­RER WEB­SITE

Wenn Sie auf un­se­re Web­site zu­grei­fen, wer­den au­to­ma­tisch mit­tels ei­nes Coo­kies In­for­ma­tio­nen all­ge­mei­ner Na­tur er­fasst. Die­se In­for­ma­tio­nen (Ser­ver-Log­files) be­inhal­ten et­wa die Art des Web­brow­sers, das ver­wen­de­te Be­triebs­sys­tem, den Do­main­na­men Ih­res In­ter­net-Ser­vice-Pro­vi­ders und ähn­li­ches. Hier­bei han­delt es sich aus­schließ­lich um In­for­ma­tio­nen, wel­che kei­ne Rück­schlüs­se auf Ih­re Per­son zu­las­sen.

Die­se In­for­ma­tio­nen sind tech­nisch not­wen­dig, um von Ih­nen an­ge­for­der­te In­hal­te von Web­sei­ten kor­rekt aus­zu­lie­fern und fal­len bei Nut­zung des In­ter­nets zwin­gend an. Sie wer­den ins­be­son­de­re zu fol­gen­den Zwe­cken ver­ar­bei­tet:

  • Si­cher­stel­lung ei­nes pro­blem­lo­sen Ver­bin­dungs­auf­baus der Web­site,
  • Si­cher­stel­lung ei­ner rei­bungs­lo­sen Nut­zung un­se­rer Web­site,
  • Aus­wer­tung der Sys­tem­si­cher­heit und -sta­bi­li­tät so­wie
  • zu wei­te­ren ad­mi­nis­tra­ti­ven Zwe­cken.

Die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ba­siert auf un­se­rem be­rech­tig­ten In­ter­es­se aus den vor­ge­nann­ten Zwe­cken zur Da­ten­er­he­bung. Wir ver­wen­den Ih­re Da­ten nicht, um Rück­schlüs­se auf Ih­re Per­son zu zie­hen. Emp­fän­ger der Da­ten sind nur die ver­ant­wort­li­che Stel­le und ggf. Auf­trags­ver­ar­bei­ter.

An­ony­me In­for­ma­tio­nen die­ser Art wer­den von uns ggf. sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet, um un­se­ren In­ter­net­auf­tritt und die da­hin­ter­ste­hen­de Tech­nik zu op­ti­mie­ren.

COO­KIES

Wie vie­le an­de­re Web­sei­ten ver­wen­den wir auch so ge­nann­te „Coo­kies“. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die von ei­nem Web­site­ser­ver auf Ih­re Fest­plat­te über­tra­gen wer­den. Hier­durch er­hal­ten wir au­to­ma­tisch be­stimm­te Da­ten wie z. B. IP-Adres­se, ver­wen­de­ter Brow­ser, Be­triebs­sys­tem und Ih­re Ver­bin­dung zum In­ter­net.

Coo­kies kön­nen nicht ver­wen­det wer­den, um Pro­gram­me zu star­ten oder Vi­ren auf ei­nen Com­pu­ter zu über­tra­gen. An­hand der in Coo­kies ent­hal­te­nen In­for­ma­tio­nen kön­nen wir Ih­nen die Na­vi­ga­ti­on er­leich­tern und die kor­rek­te An­zei­ge un­se­rer Web­sei­ten er­mög­li­chen.

In kei­nem Fall wer­den die von uns er­fass­ten Da­ten an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben oder oh­ne Ih­re Ein­wil­li­gung ei­ne Ver­knüp­fung mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten her­ge­stellt.

Na­tür­lich kön­nen Sie un­se­re Web­site grund­sätz­lich auch oh­ne Coo­kies be­trach­ten. In­ter­net-Brow­ser sind re­gel­mä­ßig so ein­ge­stellt, dass sie Coo­kies ak­zep­tie­ren. Im All­ge­mei­nen kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Coo­kies je­der­zeit über die Ein­stel­lun­gen Ih­res Brow­sers de­ak­ti­vie­ren. Bit­te ver­wen­den Sie die Hil­fe­funk­tio­nen Ih­res In­ter­net­brow­sers, um zu er­fah­ren, wie Sie die­se Ein­stel­lun­gen än­dern kön­nen. Bit­te be­ach­ten Sie, dass ein­zel­ne Funk­tio­nen un­se­rer Web­site mög­li­cher­wei­se nicht funk­tio­nie­ren, wenn Sie die Ver­wen­dung von Coo­kies de­ak­ti­viert ha­ben.

SSL-VER­SCHLÜS­SE­LUNG

Um die Si­cher­heit Ih­rer Da­ten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, ver­wen­den wir dem ak­tu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chen­de Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (z. B. SSL) über HTTPS.

SERVER-LOG-DATEIEN

Der Provider der Seite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Name der abgerufenen Webseite
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer Url
  • Hostname des zRechners/Providers
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Lit. F DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

BE­WER­BUN­GEN

Mit Ab­sen­dung ei­ner E-Mail-Be­wer­bung er­klä­ren Sie sich aus­drück­lich da­mit ein­ver­stan­den, dass die Gün­ther GmbH Tem­pe­ra­tur­mess­tech­nik die von Ih­nen an uns über­mit­tel­ten Da­ten zum Zwe­cke der Be­wer­bungs­ab­wick­lung er­he­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen darf. Des Wei­te­ren ak­zep­tie­ren Sie hier­mit un­se­re Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen. Ei­ne Lö­schung Ih­rer per­sön­li­chen Be­wer­bungs­da­ten er­folgt grund­sätz­lich nach Ab­schluss des Be­wer­bungs­ver­fah­rens, so­bald Ih­re Kennt­nis für die Er­fül­lung des Zwecks der Spei­che­rung nicht mehr er­for­der­lich ist oder spä­tes­tens nach 6 Mo­na­ten.

VER­WEN­DUNG VON GOOG­LE ANA­LY­TICS

Die­se Web­site be­nutzt Goog­le Ana­ly­tics, ei­nen Webana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (fol­gend: Goog­le). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, al­so Text­da­tei­en, die auf Ih­rem Com­pu­ter ge­spei­chert wer­den und die ei­ne Ana­ly­se der Be­nut­zung der Web­sei­te durch Sie er­mög­li­chen. Die durch das Coo­kie er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen über Ih­re Be­nut­zung die­ser Web­sei­te wer­den in der Re­gel an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Auf­grund der Ak­ti­vie­rung der IP-An­ony­mi­sie­rung auf die­sen Web­sei­ten, wird Ih­re IP-Adres­se von Goog­le je­doch in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum zu­vor ge­kürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Im Auf­trag des Be­trei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se In­for­ma­tio­nen be­nut­zen, um Ih­re Nut­zung der Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Web­sei­ten­ak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­sitenut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen ge­gen­über dem Web­sei­ten­be­trei­ber zu er­brin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ih­rem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Da­ten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt.

Die Zwe­cke der Da­ten­ver­ar­bei­tung lie­gen in der Aus­wer­tung der Nut­zung der Web­site und in der Zu­sam­men­stel­lung von Re­ports über Ak­ti­vi­tä­ten auf der Web­site. Auf Grund­la­ge der Nut­zung der Web­site und des In­ter­nets sol­len dann wei­te­re ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen er­bracht wer­den. Die Ver­ar­bei­tung be­ruht auf dem be­rech­tig­ten In­ter­es­se des Web­sei­ten­be­trei­bers.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch ei­ne ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ih­rer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall ge­ge­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Er­fas­sung der durch das Coo­kie er­zeug­ten und auf Ih­re Nut­zung der Web­sei­te be­zo­ge­nen Da­ten (inkl. Ih­rer IP-Adres­se) an Goog­le so­wie die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten durch Goog­le ver­hin­dern, in­dem sie das un­ter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plu­gin her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: Brow­ser Add On zur De­ak­ti­vie­rung von Goog­le Ana­ly­tics.

Zu­sätz­lich oder als Al­ter­na­ti­ve zum Brow­ser-Add-On kön­nen Sie das Tracking durch Goog­le Ana­ly­tics auf un­se­ren Sei­ten un­ter­bin­den, in­dem Sie die­sen Link an­kli­cken. Da­bei wird ein Opt-Out-Coo­kie auf Ih­rem Ge­rät in­stal­liert. Da­mit wird die Er­fas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics für die­se Web­site und für die­sen Brow­ser zu­künf­tig ver­hin­dert, so lan­ge das Coo­kie in Ih­rem Brow­ser in­stal­liert bleibt. 

VER­WEN­DUNG VON GOOG­LE MAPS

Die­se Web­sei­te ver­wen­det Goog­le Maps API, um geo­gra­phi­sche In­for­ma­tio­nen vi­su­ell dar­zu­stel­len. Bei der Nut­zung von Goog­le Maps wer­den von Goog­le auch Da­ten über die Nut­zung der Kar­ten­funk­tio­nen durch Be­su­cher er­ho­ben, ver­ar­bei­tet und ge­nutzt. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen über die Da­ten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le kön­nen Sie den Goog­le-Da­ten­schutz­hin­wei­sen ent­neh­men. Dort kön­nen Sie im Da­ten­schutz­cen­ter auch Ih­re per­sön­li­chen Da­ten­schutz-Ein­stel­lun­gen ver­än­dern.

Aus­führ­li­che An­lei­tun­gen zur Ver­wal­tung der ei­ge­nen Da­ten im Zu­sam­men­hang mit Goog­le-Pro­duk­ten fin­den Sie hier

EIN­GE­BET­TE­TE YOUTUBE-VI­DE­OS

Auf ei­ni­gen un­se­rer Web­sei­ten bet­ten wir Youtube-Vi­de­os ein. Be­trei­ber der ent­spre­chen­den Plug­ins ist die YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA. Wenn Sie ei­ne Sei­te mit dem YouTube-Plu­gin be­su­chen, wird ei­ne Ver­bin­dung zu Ser­vern von Youtube her­ge­stellt. Da­bei wird Youtube mit­ge­teilt, wel­che Sei­ten Sie be­su­chen. Wenn Sie in Ih­rem Youtube-Ac­count ein­ge­loggt sind, kann Youtube Ihr Surf­ver­hal­ten Ih­nen per­sön­lich zu­zu­ord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, in­dem Sie sich vor­her aus Ih­rem Youtube-Ac­count aus­log­gen.

Wird ein Youtube-Vi­deo ge­star­tet, setzt der An­bie­ter Coo­kies ein, die Hin­wei­se über das Nut­zer­ver­hal­ten sam­meln.

Wer das Spei­chern von Coo­kies für das Goog­le-Ad-Pro­gramm de­ak­ti­viert hat, wird auch beim An­schau­en von Youtube-Vi­de­os mit kei­nen sol­chen Coo­kies rech­nen müs­sen. Youtube legt aber auch in an­de­ren Coo­kies nicht-per­so­nen­be­zo­ge­ne Nut­zungs­in­for­ma­tio­nen ab. Möch­ten Sie dies ver­hin­dern, so müs­sen Sie das Spei­chern von Coo­kies im Brow­ser blo­ckie­ren.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Da­ten­schutz bei „Youtube“ fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung des An­bie­ters un­ter: https://​www.​google.​de/​intl/​de/​pol​icie​s/​privacy/

ÄN­DE­RUNG UN­SE­RER DA­TEN­SCHUTZ­BE­STIM­MUN­GEN

Wir be­hal­ten uns vor, die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung an­zu­pas­sen, da­mit sie stets den ak­tu­el­len recht­li­chen An­for­de­run­gen ent­spricht oder um Än­de­run­gen un­se­rer Leis­tun­gen in der Da­ten­schutz­er­klä­rung um­zu­set­zen, z.B. bei der Ein­füh­rung neu­er Ser­vices. Für Ih­ren er­neu­ten Be­such gilt dann die neue Da­ten­schutz­er­klä­rung.

WIDERSPRUCH WERBE-MAILS

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Stand: Mai 2018