Unser akkreditiertes DakkS- Kalibrierlabor

Im April 2014 wurde das seit 20 Jahren bestehende GÜNTHER- Prüflabor von der deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS (ehem. DKD) akkreditiert.

Dort führen wir DAkkS-zertifizierte Kalibrierungen in einem Temperaturbereich zwischen -40°C und +1300°C aus. Werksprüfscheine können hier sogar in einem Temperaturbereich von -80°C bis +1550°C erstellt werden.

Hier können Sie unser DAkkS-Zertifikat als PDF herunterladen:

Kalibrierungen von Thermoelementen und Widerstandsthermometern können dort ab sofort auch in den nachfolgend aufgeführten Temperaturbereichen nach den offiziellen DAkkS- Richtlinien durchgeführt werden:

 

Messgröße/
Kalibrier-gegenstand
Messbereich/
Messspanne
Messbedingungen/
Verfahren
kleinste angebbare
Messunsicherheit
Bemerkungen

Widerstands-Thermometer

-20°C bis 100°C

in thermostatisierten Flüssigkeitsbädern
DAkkS-DKD-R-1:2010

0,1 K Vergleich mit Normal-Widerstands-Thermometern
-80°C bis -40°C im Temperaturblock-Kalibrator
DAkkS-DKD-R-1:2010
0,15 K
>-40°C bis 400°C 0,10 K
>400°C bis 600°C  0,15 K
Edelmetall-
Thermoelemente
-20°C bis 100°C in thermostatisierten Flüssigkeitsbädern
DAkkS-DKD-R-3:2010
0,6 K Vergleich mit Normal-Widerstands-Thermometern
-40°C bis 100°C im Temperaturblock-Kalibrator
DAkkS-DKD-R-3:2010
0,5 K
>100°C bis 600°C 0,4 K
>600°C bis 900°C im Rohrofen
DAkkS-DKD-R-3:2010
1,2 K Vergleich mit Normal-Thermoelementen
>900°C bis 1300°C 1,4 K
Nicht-Edelmetall-
Thermoelemente
-20°C bis 100°C in thermostatisierten Flüssigkeitsbädern
DAkkS-DKD-R-3:2010
0,5 K Vergleich mit Normal-Widerstands-Thermometern
-40°C bis 600°C im Temperaturblock-Kalibrator
DAkkS-DKD-R-3:2010
0,5 K
 >600°C bis 900°C im Rohrofen
DAkkS-DKD-R-3:2010
1,2 K Vergleich mit Normal-Thermoelementen
>900°C bis 1300°C 1,4 K